• Autositze
    Autositze  
  • Kinderwagen
    Kinderwagen  
  • Babytrage
    Babytrage  
  • Zubehör
    Zubehör  
  • i-Size
     
  • Sicherheits­technologie
     
  • Tests für Kindersitze
     
  • Gesetze & Vorschriften
     
  • Sicher Reisen
     
  • Von Eltern inspiriert
     

Händler finden

Wir haben ein internationales Netzwerk an Fachhändlern mit erfahrenem und geschultem Personal, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird das richtige Produkt zu finden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundendienst und Service sind für uns von besonderer Bedeutung. Hier finden Sie Informationen, wie Sie uns kontaktieren können, zu unserer Organisation und in den FAQs schnell Antworten auf Ihre Fragen.

FAQ

Sie haben Fragen? Hier finden Sie die Antworten.

FAQs anzeigen

Den richtigen Autositz finden

Den richtigen Autositz finden

Nutzen Sie unseren interaktiven Kindersitz-Berater, um den passenden Autositz für Ihr Kind zu finden.

Je nach Größe und Gewicht Ihres Kindes finden Sie einen Maxi-Cosi Autositz, der genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Bei der Wahl eines Autokindersitzes müssen Sie jedoch unbedingt berücksichtigen, dass Ihr Kind sofort in den Sitz passen muss - kaufen Sie den Autositz nie auf Zuwachs. Das Alter darf dabei nur als Richtwert dienen - denken Sie daran: Alle Kinder wachsen und entwickeln sich unterschiedlich.

Körpergröße und Gewicht sind wichtiger als das Alter
Es gibt zwei verschiedene Verordnungen für Kindersitze: Die i-Size-Norm (oder UN R129) und die ECE R44/04 für Kindersitze. Die i-Size-Norm richtet sich bei der Klassifizierung des Sitzes nach der Körpergröße des Kindes.  Die ECE R44/04 hingegen teilt die Kindersitze anhand des Gewichts des Kindes in verschiedene Gruppen. 

Maxi-Cosi Autositze sind in drei Hauptgruppen unterteilt:

 Gruppe Gewicht  Alter 
Baby  Gruppe 0+ 0 - 13 kg    Von der Geburt bis ca. 12 Monate 
Kleinkind  Gruppe 1 9 -18 kg  Ab ca. 9 Monate bis ca. 3,5 Jahre
Kind  Gruppe 2/3 15 - 36 kg  Von ca. 3,5 Jahren bis 12 Jahre

 

i-Size-Norm (UN R129)
i-Size, auch UN R129 genannt,  ist eine neue europäische Verordnung, die für noch mehr Schutz der Kinder während der Autofahrt sorgt: Seit Juli 2013 wird für i-Size konforme Kinderautositze die Verwendung von ISOFIX, zusätzlicher Seitenaufprallschutz und das rückwärtsgerichtete Fahren bis 15 Monate zur Vorschrift. Bis auf Weiteres ist sie parallel mit der bisherigen ECE R44/04 gültig. Ausführliche Informationen zu i-Size finden Sie in der Rubrik "i-Size".

Allgemein
Kaufen Sie niemals einen Kinderautositz, der zu groß ist. Schauen Sie immer, dass er entweder der Körpergröße Ihres Kindes (i-Size) oder dem Gewicht (ECE R44/04) entspricht. Das entsprechende Label finden Sie in den meisten Fällen auf der Unterseite des Kinderautositzes. Auf dem Label sind auch oftmals die Altersangaben vermerkt. Da Kinder im gleichen Alter aber unterschiedlich viel wiegen, sollten Sie die Altersangaben nur als Richtwert nutzen. Im Allgemeinen ist es besser einen Kindersitz zu kaufen, der dem jeweils aktuellen Gewicht bzw. der Größe ihres Kindes entspricht, als einen Kindersitz, der die komplette Gewichtsspanne (0 bis 3 Jahre) abdeckt.

Unser Sicherheitsexperte rät: ”Bei der Wahl eines Kinderautositzes müssen Sie nicht nur das Alter Ihres Kindes beachten. Sie müssen ebenfalls die Körpergröße und das Gewicht Ihres Kindes berücksichtigen. Außerdem sollte der Kindersitz Ihrem Kind optimalen Schutz für die Fahrt in Ihrem Auto bieten. Weiterhin sollten Sie bedenken, ob Sie eher lange oder kurze Strecken mit dem Auto zurücklegen und den Kinderautositz möglicherweise auch in einem weiteren Fahrzeug nutzen möchten. Ich rate Ihnen einen Kindersitz zu kaufen, der mit einer Basisstation ausgestattet ist. So ist Ihr Kind nicht nur sicher angegurtet, sondern sie können den Sitz mit nur einem Klick ganz einfach befestigen oder lösen. Und auch für andere Fahrer, z.B. Oma und Opa, ist das System so einfach und sicher zu bedienen.“

Wann ist es Zeit auf den nächstgrößeren Sitz zu wechseln?
Wir von Maxi-Cosi empfehlen Ihnen so lange wie möglich zu warten bis Sie von einem Kinderautositz der Gruppe 0+ (Baby) auf einen Kindersitz der Gruppe 1 (Kleinkind) wechseln. Babys sind am besten geschützt, wenn sie rückwärtsgerichtet fahren. So kann im Falle eines Unfalls die Kraft des Aufpralls aufgehalten und auf die Sitzschale und Auto-Gurte umgeleitet werden.

Wechsel von Gruppe 0+ (Baby) auf Gruppe 1 (Kleinkind)
Ihr Baby ist aus seinem Baby-Kinderautositz herausgewachsen, wenn das Köpfchen mit dem oberen Rand des Kindersitzes abschließt. Vorher sollten Sie nicht auf den nächstgrößeren Kinderautositz wechseln. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Kopf Ihres Kindes immer vom Sitz geschützt ist. Hinweis: Es ist aber kein Problem, wenn die Beine Ihres Kindes über den Rand des Sitzes hinausragen.

Wechsel von Gruppe 1 (Kleinkind) auf Gruppe 2/3 (Kind)
Sie sollten erst von einem von Gruppe 1-Kindersitz (Kleinkind) auf einen Gruppe 2/3-Kindersitz (Kind) wechseln, wenn die Schultern Ihres Kindes 2 cm über die oberste Öffnung für die Schultergurte ragen. Außerdem muss die Kopfstütze die oberste Position erreicht haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die Kopfstütze des neuen Kinderautositzes beim Wechsel in der niedrigsten Position befindet.

Wann benötigt Ihr Kind keinen Kindersitz mehr?
In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind Sie gesetzlich nicht mehr dazu verpflichtet einen Kindersitz zu nutzen, wenn Ihr Kind mindestens 1,50 m groß ist. Alternativ müssen Kindersitze bis 12 Jahre verwendet werden.

Verwenden Sie auch die Fahrzeugtypenliste, um zu sehen, welcher Kinderautositz in Ihr Auto passt.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie hier unseren Newsletter und wir werden Sie über alle Neuigkeiten von 
Maxi-Cosi auf dem Laufenden halten.

* Empfänger E-Mail Adresse :
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein
Kinder :
Für uns ist es sehr wichtig, Ihnen relevante Informationen zu senden. Deshalb fragen wir Sie wieviele Kinder Sie haben. Dies ist kein Pflichtfeld.
Erwarten Sie Familienzuwachs? :
Bitte eine Option auswählen Für uns ist es sehr wichtig Ihnen guten und vor allem relevante Ratschläge zu geben. Deshalb fragen wir, ob Sie Familienzuwachs erwarten. Dies ist kein Pflichtfeld.
* Erwartetes Geburtsdatum :
Bitte geben Sie ein gültiges erwartetes Geburtsdatum ein. Für uns ist es sehr wichtig, Ihnen relevante Informationen zu senden. Deshalb fragen wir Sie nach dem erwartetem Geburtstermin.
Newsletter bestellen
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu