• Autositze
    Autositze  
  • Kinderwagen
    Kinderwagen  
  • Babytrage
    Babytrage  
  • Zubehör
    Zubehör  
  • i-Size
     
  • Sicherheits­technologie
     
  • Tests für Kindersitze
     
  • Gesetze & Vorschriften
     
  • Sicher Reisen
     
  • Von Eltern inspiriert
     

Händler finden

Wir haben ein internationales Netzwerk an Fachhändlern mit erfahrenem und geschultem Personal, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird das richtige Produkt zu finden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundendienst und Service sind für uns von besonderer Bedeutung. Hier finden Sie Informationen, wie Sie uns kontaktieren können, zu unserer Organisation und in den FAQs schnell Antworten auf Ihre Fragen.

FAQ

Sie haben Fragen? Hier finden Sie die Antworten.

FAQs anzeigen

Autositze
  • Farben

  • Alter & Gewicht

    Von ca. 3,5 Jahren bis 12 Jahre

    15 - 36 kg (Gruppe 2/3)

    Bei Kindern mit einer Körpergröße unter 1,50 m ist die Verwendung eines zugelassenen Kindersitzes in Deutschland Pflicht.

  • Installation

  • Testergebnisse

Service

FAQs

  • Müssen auch Kinder, die größer als 1.50 m sind, in einem Kinderautositz Platz nehmen?

    Antwort

    Nein, aber sie müssen einen Sicherheitsgurt anlegen.

  • Kann ich meinen Maxi-Cosi Rodi nachträglich mit Luftpolstern ausrüsten?

    Antwort

    Die Luftpolster des Rodi AirProtect sind integrierte Komponenten des Sitzes und können nicht nachgerüstet werden.

  • Mir ist mein Rodi (SPS, XR XP, AirProtect) Kinderautositz auf den Boden gefallen. Muss ich ihn nun ersetzen?

    Antwort

    Nein, das ist nicht nötig, sofern es sich um einen normalen Sturz und keinen extrem harten aus großer Höhe gehandelt hat. Wenn ein Kinderautositz auf den Boden fällt, ist er nicht den gleichen Kräften ausgesetzt wie bei einer schweren Kollision im Auto. Deshalb gibt es auch keinen Grund, den Kinderautositz zu ersetzen.

  • Der Sicherheitsgurt zieht sich nicht zurück, wenn mein Kind im Maxi-Cosi Rodi einschläft. Was soll ich tun?

    Antwort

    Der Maxi-Cosi Rodi (SPS, Rodi XP, Rodi XR und AirProtect) bietet Ihrem Kind hohen Sitzkomfort und hohe Sicherheit. Sowohl das Kind als auch der Kinderautositz werden durch den Autogurt gesichert. XR und AirProtect verfügen über eine Ruheposition, SPS und XP nicht. Wenn das Kind nun einschläft und sein Körper nach vorne sackt, zieht es den Fahrzeuggurt langsam mit. Das ist eine Eigenschaft der Automatikgurte.
    Sollte der automatische Mechanismus den Gurt nicht richtig abrollen, befindet sich der dritte Gurtpunkt wahrscheinlich in einer nicht korrekten Position, z. B. zu weit vorne.
    Der Fahrzeuggurt verläuft dann in einem extremen Winkel, wodurch eine etwas zu hohe Spannung in der Gurtaufhängung entstehen kann. Diese Situation kann beispielsweise in einigen Kombis entstehen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, dass Sie den Kinderautositz einmal probeweise in Ihrem Fahrzeug installieren, bevor Sie ihn erwerben. Ihr Händler wird Ihnen dabei helfen. Noch ein Hinweis: Sichern Sie Ihren Rodi immer mit dem Autogurt, selbst wenn Ihr Kind nicht darin sitzt

Alle FAQs anzeigen

Gebrauchsanweisung Maxi-Cosi Rodi SPS (1MB - pdf) Herunterladen Ansehen

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie hier unseren Newsletter und wir werden Sie über alle Neuigkeiten von 
Maxi-Cosi auf dem Laufenden halten.

* Empfänger E-Mail Adresse :
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein
Kinder :
Für uns ist es sehr wichtig, Ihnen relevante Informationen zu senden. Deshalb fragen wir Sie wieviele Kinder Sie haben. Dies ist kein Pflichtfeld.
Erwarten Sie Familienzuwachs? :
Bitte eine Option auswählen Für uns ist es sehr wichtig Ihnen guten und vor allem relevante Ratschläge zu geben. Deshalb fragen wir, ob Sie Familienzuwachs erwarten. Dies ist kein Pflichtfeld.
* Erwartetes Geburtsdatum :
Bitte geben Sie ein gültiges erwartetes Geburtsdatum ein. Für uns ist es sehr wichtig, Ihnen relevante Informationen zu senden. Deshalb fragen wir Sie nach dem erwartetem Geburtstermin.
Newsletter bestellen
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu